AVB

GLOSSAR // A Audio/Video Bridging (AVB) Unter diesem Sammelbrgriff sind Standards wie IEEE 802.1Qav, IEEE 802.1Qat, IEEE 802.1AS und IEEE 802.1BA vereint. Die Standards werden von der “Time Sensitive Networking Task Group” (ehem. “Audio Video Bridging Task Group”) definiert und publiziert. AVB ist noch recht jung und kommt erst seit 2010 zum Einsatz. Es ermöglicht…

Auro 3D

GLOSSAR // A Auro 3D Auro 3D ist ein Audiostandard zur Verräumlichung von Klang der Belgischen Firma Auro Technologies, das erstmals 2005 präsentiert wurde. Dabei baut Auro 3D auf älteren Mehrkanalsystemen, vor allem auf 5.1. auf, in dem mindestens über die vorhandenen Lautsprecher äußeren Lautsprecher vier weitere Full-Range Lautsprecher, welche ca. 30° Elevation zu Hörposition…

Aufstellung Studio Monitore

GLOSSAR // A Aufstellung der Studiomonitore Idealerweise werden Studiomonitore in einem gleichseitigen Dreieck zum Hörerplatz aufgestellt. Die Lautsprecher stehen dann jeweils 30° von der Mitte zur jeweiligen Seite. Damit ist eine präzise Stereo-Abbildung der Phantomschallquellen möglich, denn bei zu breiter Aufstellung kann ein “Loch” in der Mitte entstehen, positioniert man die Lautsprecher zu nah, so…

Audiorail

GLOSSAR // A AudioRail AudioRail ist eine Entwicklung des Unternehmens AudioRail Technologies, das 2014 seinen Betrieb einstellte. AudioRail gehört im weitesten Sinne zur Familie der “Audio-over-Ethernet”-Protokolle, wobei die Datenübertragung nicht in Form von Paketen erfolgt, sondern via Time Division Multiplexing. Die Verbindung erfolgt über CAT5-Kabel, die maximale Anzahl der Kanäle liegt bei 32, die Sample-Rate…

AES67 – Protokoll für Audio-over-IP (AoIP)

GLOSSAR // A AES67 AES67 ist ein Protokoll zur Übertragung von Audiodaten über Netzwerke (AoIP) der AES. Bei diesem Protokoll erfolgt die Synchronisierung mittels Precision Time Protocol (PTP). AES67 kommt im Ravenna Network zum Einsatz, ist jedoch auch ein eigenständiges Protokoll. Auf der physikalischen Ebene ist AES67 im Gegensatz zu AES50 oder AVB nicht an…

AES50 – Das offene Audio-over-Ethernet-Protokoll

GLOSSAR // A AES50 AES50 ist ein offenes Audio-over-Ethernet-Protokoll, welches OSI-Layer 1 verwendet. Damit ist die Übertragung von bis zu 48 Kanälen bei einer Latenz von weniger als 0,5 Millisekunden möglich, sowie Samplerates bis zu 384 kHz und sogar DSD. Es stellt eine Weiterentwicklung zum bisherigen AES10 (MADI) Protokoll dar. Neben der Nutzung von Cat.5…

AES3

GLOSSAR // A AES3 AES3 ist der Name eines Protokolls zur Übertragung digitaler Audiosignale. Oftmals wird hierfür auch die Bezeichnung AES/EBU verwendet. Die Abkürzung AES steht hierbei für ›Audio Engineering Society‹, EBU für ›European Broadcasting Union‹ (Europäische Rundfunkunion). Die AES3-Schnittstelle kommt hauptsächlich im Rundfunkbereich sowie in professionellen Tonstudios zum Einsatz. Die Übertragung kann sowohl über…

Abhörlautstärke

GLOSSAR // A Abhörlautstärke Wichtig für den Gebrauch von Studiomonitoren ist die Abhörlautstärke. Während bei einer zu geringen Lautstärke die Gefahr besteht, Details und Lautstärkenverhältnisse ungenügend wahrzunehmen, kann eine zu hohe Lautstärke zu schnelleren Ermüdungserscheinungen des Gehörs und langfristig sogar zu Gesundheitsschäden führen. Welche Abhörlautstärke zur eigenen Arbeitsweise passt, muss man für sich selbst entscheiden,…

A-Net

GLOSSAR // A A-Net A-Net ist eine Audio-over-Ethernet-Technologie des Herstellers Aviom. Die maximale Anzahl Kanäle liegt bei 64, die minimale Latenz liegt bei weniger als einer Millisekunde. Die Reichweite beträgt bis zu 150m. Die Steuerung erfolgt über die Software “Pro64 Network Manager” desselben Herstellers. Anders als Ethernet wurde A-Net explizit für den Transport von Audiodaten…