Dynamikbandbreite

GLOSSAR // D Dynamikbandbreite Die Dynamikbandbreite beschreibt die Differenz zwischen unterem und oberem Grenzwert des (maximal möglichen) Schalldruckpegels. Sie spielt in allen Bereichen der Audioproduktion eine Rolle und wird auch oft mit dem Begriff S/N (Signal-to-Noise-Ratio) beschrieben. Eine möglichst große Dynamikbandbreite über alle Produktionsstufen hinweg ist dabei wünschenswert, um auch stark dynamische Musik möglichst Originalgetreu…

Drei-Wege-Lautsprecher

GLOSSAR // D Drei-Wege-Lautsprecher Konstruktionsweise einer Lautsprecherbox, die aus Hochtöner, Mitteltöner und Tieftöner besteht. Das Signal wird hierbei durch Frequenzweichen in drei Frequenzbereiche aufgeteilt, die an die jeweils für diese optimierten Lautsprecher verteilt werden. Durch die Verwendung von zwei Frequenzweichen und den damit verbundenen Phasenbeziehungen der verschiedenen Signalwege, wird oft von einem “Drei-Wege-Klang” berichtet, welcher…

Dolby Atmos

GLOSSAR // D Dolby Atmos Dolby Atmos ist der neueste Standard zur Verräumlichung von Klängen (3D-Sound). Vorgestellt wurde Dolby Atmos erstmals 2012 und ist wie Auro 3D für die Bespielung von Systemen mit Deckenlautsprechern konzipiert. Das System kommt hauptsächlich in Kinos zum Einsatz, erste Heimkinosysteme sind mittlerweile ebenfalls erhältlich. Dabei setzt Dolby Atmos in Kinos…

Direktschall

GLOSSAR // D Direktschall Nicht-reflektierter Schall, der direkt den Hör- bzw. Messort erreicht. Nahfeld-Studio-Monitore, die eigentlich korrekterweise als Direktfeld-Studio-Monitore bezeichnet werden müssten, sind dafür komzipiert, im Direktfeld abgehört zu werden. Durch die richtige Positionierung des Lautsprechers und der Abhörposition sollte der Anteil des Direktschalls möglichst hoch sein, während der Diffusschall weitestgehend eliminiert werden sollte. zurück…

Diffusschall

GLOSSAR // D Diffusschall Diffusschall bezeichnet den Teil des Schalls eines Schallereignisses, welcher bereits mehrmals an den Wänden des Abhörraumes reflektiert wurde, bevor er zum Hörer gelangt. Das Gegenstück dazu ist der Direktschall, welcher den kürzesten Weg von der Schallquelle zum Hörer nimmt. Dabei beschreibt Diffusschall im Zeitmodell der Raumakustik die dritte Stufe, nach Direktschall…

Diffraktion

GLOSSAR // D Diffraktion Diffraktion beschreibt die Beugung von Wellen um ein Objekt, welches in Schallausbreitungsrichtung liegt. Dieses Phänomen tritt deswegen auch bei Schallwellen auf. Wichtig ist dabei die Dimension des Objektes relativ zur Wellenlänge des sich ausbreitenden Schalls. Ist das Objekt klein im Vergleich zur Wellenlänge, so beugt sich der Schall relativ problemlos um…

Dezibel

GLOSSAR // D Dezibel Dezibel ist eine logarithmische Hilfsmaßeinheit (dB) zur Angabe von Pegelwerten, beispielsweise dem Schalldruckpegel. Die Grundeinheit dazu ist “Bel”, definiert als dekadischer Logarithmus des Verhältnisses zweier Leistungs- bzw. Energiegrößen und ist damit dimensionslos, besitzt also keine Einheit. Damit werden Faktoren im Bereich der physikalischen Äquivalenzen, wie dem Schalldruck, zu Summandem in der…

Delay-Line

GLOSSAR // D Delay-Line Eine Delay-Line bezeichnet in der professionellen Audiotechnik eine Reihe von Stützlautsprechern, die, vom Publikum betrachtet, räumlich vor die Hauptlautsprecher platziert werden und deren Einsatzzeit um die Zeit verzögert werden, die der Schalllaufzeit von den Hauptlautsprechern zu den Stützlautsprechern entspricht. Oft wird sogar noch ein wenig stärker verzögert, um dem “Gesetz der…

Dante – Digital Audio Network Through Ethernet

GLOSSAR // D Dante Dante steht für “Digital Audio Network Through Ethernet” und bezeichnet eine Kombination aus Software, Hardware und Netzwerkprotokollen der Firma Audinate. Dante ist somit ein weiterer Standard zur Übertragung digitaler Audiosignale. Die Markteinführung erfolgte 2006. Die Übertragung erfolgt über Standard-Ethernet Kabel ab CAT.5e oder höher, womit ca. 100m Übertragungslänge möglich sind. Mit…