GLOSSAR // D

Dezibel

Dezibel ist eine logarithmische Hilfsmaßeinheit (dB) zur Angabe von Pegelwerten, beispielsweise dem Schalldruckpegel. Die Grundeinheit dazu ist “Bel”, definiert als dekadischer Logarithmus des Verhältnisses zweier Leistungs- bzw. Energiegrößen und ist damit dimensionslos, besitzt also keine Einheit. Damit werden Faktoren im Bereich der physikalischen Äquivalenzen, wie dem Schalldruck, zu Summandem in der Hilfsmaßeinheit dB. Eine Verdopplung des Schalldruckpegels beispielsweise führt zu einer Addition im Pegelbereich mit 6 dB. Eine weitere Verdopplung entspricht einer weiteren Addition von 6 dB. Entsprechend führt eine Halbierung zu einer Subtraktion von 6 dB. Die Größe der Addition ist jedoch davon abhängig, ob es sich um eine Leistungs- oder Energiegröße handelt. Die Nutzung dieser Einheit im Audiobereich ist sinnvoll, da sich die vom Ohr wahrnehmbare Dynamik über Zehnerpotenzen erstreckt. Siehe dazu auch Schalldruckpegel.

zurück zur Gesamtübersicht